PRIVACY

Datenschutzerklärung 


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.


1. ZUGRIFFSDATEN UND HOSTING
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.


HOSTING
Die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite werden teilweise durch unsere Dienstleister im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbracht. Soweit im Rahmen der vorliegenden Datenschutzerklärung nichts anderes erläutert wird, werden alle Zugriffsdaten sowie alle Daten, die in dafür vorgesehenen Formularen auf dieser Webseite erhoben werden, auf ihren Servern verarbeitet. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die Datenschutzerklärung des Hosters.


2. DATENVERARBEITUNG ZUR VERTRAGSABWICKLUNG UND ZUR KONTAKTAUFNAHME
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere zu der Weitergabe an unsere Dienstleister zum Zwecke der Bestellungs-, Zahlungs- und Versandabwicklung, finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf etwaiger steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


3. DATENVERARBEITUNG ZUM ZWECKE DER VERSANDABWICKLUNG
Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an den mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.


4. DATENVERARBEITUNG ZUR ZAHLUNGSABWICKLUNG

Bei der Abwicklung von Zahlungen in unserem Online-Shop arbeiten wir mit diesen Partnern zusammen: technische Dienstleister, Kreditinstitute, Zahlungsdienstleister.


4.1 DATENVERARBEITUNG ZUR TRANSAKTIONSABWICKLUNG
Je nach ausgewählter Zahlungsart geben wir die für die Abwicklung der Zahlungstransaktion notwendigen Daten an unsere technischen Dienstleister, die im Rahmen einer Auftragsverarbeitung für uns tätig sind, oder an die beauftragten Kreditinstitute oder an den ausgewählten Zahlungsdienstleister weiter, soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. Dies dient der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Zum Teil erheben die Zahlungsdienstleister die für die Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten selbst, z.B. auf ihrer eigenen Webseite oder über eine technische Einbindung im Bestellprozess. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.
Bei Fragen zu unseren Partnern für die Zahlungsabwicklung und der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeit.


4.2 DATENVERARBEITUNG ZUM ZWECKE DER BETRUGSPRÄVENTION UND DER OPTIMIERUNG UNSERER ZAHLUNGSPROZESSE
Gegebenenfalls geben wir unseren Dienstleistern weitere Daten, die sie zusammen mit den für die Abwicklung der Zahlung notwendigen Daten als unsere Auftragsverarbeiter zum Zwecke der Betrugsprävention und der Optimierung unserer Zahlungsprozesse (z.B. Rechnungsstellung, Abwicklung von angefochtenen Zahlungen, Unterstützung der Buchhaltung) verwenden. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an unserer Absicherung gegen Betrug bzw. an einem effizienten Zahlungsmanagement.


5. SOCIAL MEDIA
UNSERE ONLINEPRÄSENZ AUF TWITTER, INSTAGRAM, YOUTUBE, PINTEREST
Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem jeweiligen Social Media Betreiber erteilt haben, werden bei Besuch unserer Onlinepräsenzen auf den in der oben genannten sozialen Medien Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Hierzu werden im Regelfall Cookies eingesetzt. Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Social Media Betreiber sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Twitter [https://twitter.com/de/privacy]ist ein Angebot der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland („Twitter“). Die von Twitter automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf Twitter werden in der Regel an einen Server der Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen stützt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

Instagram [https://help.instagram.com/519522125107875] ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland“) Die durch Facebook Ireland automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf Instagram werden in der Regel an einen Server der Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen stützt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Instagram Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier [https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data].

YouTube [https://policies.google.com/privacy?hl=de] ist ein Angebot der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die von Google automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf YouTube werden in der Regel an einen Server der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen stützt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

Pinterest [https://about.pinterest.com/de/privacy-policy]ist ein Angebot der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland („Pinterest“). Die von Pinterest automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf Pinterest werden in der Regel an einen Server der Pinterest, Inc., 505 Brannan St., San Francisco, CA 94107, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen stützt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission.


6. KONTAKTMÖGLICHKEITEN UND IHRE RECHTE
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

* gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
* gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
* gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung * zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
* zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
* aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
* zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
* gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit * die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
* die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
* wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
* Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
* gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
* gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.


Widerspruchsrecht

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Privacy Policy

Hereinafter we inform you about the nature, scope and purpose of the processing of your personal data when using our online shop at “www.cozmera.de“. Personal data is any information that relates to an identified or identifiable natural person.

 

1. CONTROLLER

The person responsible (“Controller”) within the meaning of the EU General Data Protection Regulation (GDPR) is the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data. Controller within the meaning of the GDPR for the personal data processed by this shop is Isabell Miller (hereinafter “we”).

 

2. WHEN YOU VISIT OUR WEBSITE

When you visit our website, our server collects the following information from your device: browser type and version, operating system used, the previously visited web page, IP address, and time of the page view.

We collect and process this data in order to ensure the trouble-free operation of our website and to detect, fend off and prosecute a misuse of our services. Furthermore, we use the collected data for statistical purposes to evaluate, for example, by which devices and browsers our shop is accessed in order to improve and adapt our offer to our customers’ needs on an ongoing basis. This data processing is based on Article 6 par. 1 f GDPR.

We will delete the aforementioned data no later than twelve months after they have been collected.

 

3. WHEN YOU PLACE AN ORDER

When you place an order in our online shop, we process your name, the delivery address, and your e-mail address, as entered by you during the ordering process. We will also process any additional information provided by you voluntarily during the ordering process (such as a differing billing address or a telephone number).

We process this data electronically for the proper performance of the contract, in particular for shipping, invoicing, accounting, and processing of returns and complaints. This data processing is based on Article 6 par. 1 b GDPR.

We store this data until all mutual claims arising from the respective contractual relationship with you have been completely settled and the commercial and fiscal retention periods to which we are subject have expired.

To conclude a contract between you and us, it is necessary that we receive your name, delivery address and e-mail address. The necessity of providing this data arises from various statutory regulations (eg. § 312i par. 1 and 3 BGB [German Civil Code], § 14 par. 4 UStG [German Turnover Tax Act]. Without providing this data, you cannot conclude a contract with us.

We refrain from using automated decision-making or profiling for deciding whether or not to conclude a contract.

  

5. SHIPPING AND PAYMENT

When we ship physical goods in order to perform a contract, we may transmit the recipient’s name and address, and, if you have given your consent, your e-mail address, to Deutsche Post (Deutsche Post AG, 53113 Bonn) or DHL (DHL Paket GmbH, 53113 Bonn) as our shipping service provider for the purpose of delivering the shipment, including, if applicable, a prior e-mail notification of the expected time of delivery, and, if necessary, for returns back to us, on the basis of Article 6 par. 1 b GDPR.

To process your payment, the payment service provider chosen by you will collect and process your name, your credit card or account number and/or further data necessary for the chosen payment method. The privacy policy of the payment service provider chosen by you shall apply.

Upon receipt of a payment, we process the data transmitted to us by the payment service provider.

This data processing takes place according to Article 6 par. 1 b GDPR. We shall store this data until all mutual claims arising from the respective contractual relationship with you have been completely settled and all commercial and fiscal retention periods to which we are subject have expired.

 

6. PROCCESORS

For the operation of our website on the Internet, we use technical services provided by one.com (One.com Group AB, Carlsgatan 3, 211 20 Malmö) as Processor according to Article 28 GDPR.

 

7. CONTACTING US

If you use a contact or chat form on our website, we will process the data input by you; this may be, besides your message as such, your name and your e-mail address.

If you send us a message by e-mail, we will save your message along with the sender details (your name, e-mail address, and any additional information added by your e-mail program) in order to be able to answer it and also to respond to possible subsequent questions (legal basis: Article 6 par. 1 f GDPR). For reception, storage and sending of e-mails, we use an e-mail provider who acts for us as a processor in accordance with Article 28 GDPR.

This data processing is based on our legitimate interest to answer your request and handle possible follow-up requests from you (Article 6 par. 1 f GDPR). We will erase the information collected from your message no later than twelve months after the last communication with you on your request, subject to the provision in the following paragraph.

If you send us a message with information legally relevant for the contractual relationship (e.g. a withdrawal or a complaint), the legal basis for the processing is Article 6 par. 1 b GDPR, regardless of how you transmitted your message to us. In such a case, we will erase the data related to your message as soon as all mutual claims arising from the contractual relationship have been completely settled and the commercial and fiscal retention periods have expired.

 

8. SOCIAL MEDIA

You may find Social Media buttons on our website; they can be recognized by the logos of the social media platforms (hereinafter “Platforms”) (Instagram: square camera logo, Artstation: big minimal A). Clicking on such a button calls the respective Platform’s website; at the same time, the IP address of your device and the address of the page where the link is placed (“Referrer”) will be transmitted to the Platform. However, we neither collect nor otherwise process any data related to the use of these social media buttons.

 

9. YOUR RIGHTS

With regard to your personal data we process, you have the following rights:

You have the right to obtain a confirmation from us as to whether we process personal data concerning you. If this is the case, we will inform you about the personal data stored about you and the further information in accordance with Article 15 par. 1 and 2 GDPR.

You have the right to have your inaccurate personal data rectified without undue delay. Taking into account the purposes of processing, you also have the right to request the completion of incomplete personal data, including by means of providing a supplementary statement.

You can demand the erasure of your personal data concerning you under the conditions of Article 17 par. 1 GDPR without undue delay, as far as their processing is not necessary according to Article 17 par. 3 GDPR.

You may demand that we restrict the processing of your data if one of the requirements of Article 18 par. 1 GDPR applies. In particular, you can request the restriction instead of an erasure.

We will communicate any rectification or erasure of your personal data and a restriction of processing to all recipients to whom we have disclosed your personal data, unless this proves impossible or involves a disproportionate effort. We will also inform you about these recipients if you request it.

You have the right to receive the personal data which you provide to us in a structured, commonly used and machine-readable format. You may also request that we transmit the data to another controller without hindrance, where technically feasible.

As far as a data processing is based on your given consent, you have the right to, withdraw your consent at any time. The withdrawal of consent shall not affect the lawfulness of the data processing based on consent before its withdrawal.

RIGHT TO OBJECT: ON GROUNDS RELATING TO YOUR PARTICULAR SITUATION, YOU MAY, AT ANY TIME, OBJECT TO PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA; this right applies to a processing, according to Article 6 par. 1 f DPRG, necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by us or by a third party, except where such interests are overridden by your interests or fundamental rights and freedoms of the data subject which require protection of personal data, in particular where the data subject is a child. If you exercise your right to object, we will no longer process the personal data in question unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for processing that override the interests, rights and freedoms of you, or for the establishment, exercise or defense of legal claims.

IN CASE WE PROCESS PERSONAL DATA FOR DIRECT MARKETING PURPOSES (E.G. NEWSLETTER), YOU MAY, AT ANY TIME, OBJECT TO PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA FOR THE PURPOSE OF SUCH ADVERTISING, WITH THE RESULT THAT WE WILL NO LONGER PROCESS YOUR DATA FOR THESE PURPOSES.

If you believe that the processing of your personal data is in breach of the GDPR, you may lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or place of the alleged infringement. This does not exclude other administrative or judicial remedies.